Atlantic an der Bergmannstraße

Café Atlantic an der Bergmannstraße 100. Foto: Ulrich Horb
Café Atlantic an der Bergmannstraße 100. Foto: Ulrich Horb

In den siebziger und achtziger Jahren war die Bergmannstraße  über Berlin hinaus wegen ihrer zahlreichen kleinen Trödelläden  bekannt. Von ihnen gibt es inzwischen weniger und auch die traditionsreichen Eckkneipen sind verschwunden. Heute reihen sich hier dicht an dicht Boutiquen, Bioläden, Restaurants und Cafés, darunter auch das Café Atlantic an der Ecke zur Nostitzstraße.

Das Café Atlantic ist ein gemütliches Frühstückscafé mitten im Bergmannkiez. Das Frühstücksangebot ist so international wie die Nachbarschaft: deutsch, französisch, englisch, italienisch oder amerikanisch, die Frühstückszeit reicht bis in den Nachmittag, wenn alle aufgestanden sind.

Im Sommer stehen ein paar Tische an der Straße, im Winter kann man durch die großen Fensterscheiben das  bunte Treiben auf der Straße verfolgen. Warmer Apfelstrudel mit Vanillesoße, Crepes oder Waffeln stehen auf der Karte, es gibt spezielle Burger, Sandwiches, vegetarische und saisonale Angebote, Nudelgerichte  und  Schnitzel, wechselnden Mittagstisch, frisch gezapftes Pils und Kölsch. Am Nachmittag wird das Café zum Restaurant, am Abend wird das Restaurant zur Bar, am  langgestreckten Tresen können Cocktails bestellt werden.

Cafe Atlantic Berlin, Bergmannstr. 100, 10961 Berlin, Tel: 030 – 6919292, geöffnet ab 9 Uhr, Mail: cafeatlantic@web.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.